DIY Weihnachtsdeko: Tannenbäume aus Wolle

In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr flauschige Tannenbäume aus Wolle als DIY Weihnachtsdeko ganz einfach basteln könnt! Weihnachten rückt immer näher und da wollen wir es uns auch drinnen in unseren Wohnungen und Häusern gemütlich machen und uns dekomäßig auf Weihnachten einstimmen. Das klassischste „Dekoelement“ oder weihnachtlichste Symbol ist doch immer noch der Tannenbaum bzw. Christbaum. Diesen habe ich für dieses DIY Projekt etwas stilisiert nachzubauen versucht. Dafür habe ich Füllwolle verwendet, die mir von einem anderen DIY Projekt übrig geblieben ist. Diese ist nicht nur sehr einfach formbar, sondern erweckt auch den Eindruck eines beschneiten Tannenbaums. Geht aber natürlich auch in jeder anderen Wollfarbe als weiß! Mit ein wenig mehr Wolle auf dem Boden und natürlicher Dekoration wie Tannen- oder Kiefernzapfen, Christbaumkugeln und Lichterketten stellen die Woll-Tannenbäume eine Art kleine Weihnachtslandschaft dar.

Weitere DIY Weihnachtsdeko-Ideen findest du hier auf meinem Blog:

Dafür benötigte Materialien:

  • Einen Stock/ Ast/ Rohr/ Bambus-Strohhalm oder etwas Vergleichbares
  • (Füll-)Wolle, Merinowolle, Füllwatte, etwas ähnlich Flauschiges
  • Dekodraht in silber, gold oder kupferfarben
  • eine Unterlage, auf die die Tannenbäume aus Wolle geklebt werden können (z.B. aus Holz, Pappe)
  • Heißklebepistole

Weiter unten im Beitrag findest du auch noch eine Video-Anleitung!

Wickle die Wolle ganz grob um den Stock herum. Presse sie an der Oberseite etwas zusammen und bausche sie unten etwas auf. Du kannst nach unten hin auch mehr Wolle dazugeben.

Beginne von oben her, den Draht um die Wolle zu wickeln. Wickle oben an der Spitze des Baumes den Draht fester und enger, nach unten hin lockerer, damit die typische Kegel-Form eines Christbaums entsteht. Wickle mehrmals auf und ab, bis du mit der Form des Baumes zufrieden bist. Sichere den Anfang und das Ende des Drahtes jeweils, indem du es um ein anliegendes Stück Draht wickelst.

Um eine kleine Winterlandschaft zusammenzustellen, bastle ein paar Woll-Bäume und variiere hier auch gerne in den Größen.

Auf einer festen Unterlage kannst du die Bäume nun mit Heißkleber platzieren. Bedecke die Unterlage ebenfalls noch mit Watte, damit deine Christbäume wie in Schnee gebettet erscheinen.

Hier kannst du das Ganze nochmal als Video nachsehen:

 

Na, wie gefallen dir meine Tannenbäume aus Wolle? Dekoriert mit ein paar Christbaumkugeln, Kiefernzapfen oder Zimtstangen sind sie doch eine tolle DIY Weihnachtsdeko!

Kommentar verfassen