DIY: Hasen-Präsent-Täschchen für Ostern nähen

(Werbung) Ostern steht bevor! Eigentlich bin ich ja kein großer Fan davon, dass gefühlt jedes Fest und Ereignis im Jahreslauf immer mehr zum rein kommerziellen Schenkanlass mutiert. Dennoch finde ich es ok, wenn man solche Gelegenheiten nutzt, um seinen Liebsten Dankbarkeit und Wertschätzung entgegenzubringen, was ja im Alltag so häufig unter den Tisch fällt. Das kann gerne auch mal durch ein kleines Geschenk ausgedrückt werden. Aber nicht durch eines, das man auf die Schnelle und ohne Überlegung gekauft hat, sondern durch eines, zu dem man sich wirklich Gedanken gemacht hat und in das man seine eigene Zeit und Kraft investiert hat. Ich finde, etwas Selbstgemachtes zu verschenken, ist eine tolle Art und Weise, jemandem Wertschätzung entgegen zu bringen. Denn damit kann man ausdrücken, dass man sich wirklich lange damit befasst hat, was man verschenken will und extra für die Person die Mühe und Arbeit auf sich genommen hat, etwas mit eigenen Händen herzustellen. Deswegen dauert es bei mir auch immer ewig, bis ich passende Geschenke finde, da ich mich zum einen aus eigenem Ehrgeiz heraus jedes Jahr übertrumpfen möchte. Zum anderen möchte ich natürlich auch nicht irgendetwas basteln, sondern etwas das schön, brauchbar und auf die Person abgestimmt ist. Jetzt für Ostern habe ich auch lange gegrübelt, aber nun bereits 10 Tage vor dem Fest DIE Idee zu haben, ist wirklich ein Rekord, da ich sonst meistens erst auf den letzten Drücker fertig werde. Wahrscheinlich lag es auch daran, dass ich eh gerade im Nähfieber mit den Stoffen, die mit Tillisy zugeschickt hat, war. Denn als ich das Tillisy-Nähmagazin durchblätterte und mir das Schnittmuster und die Anleitung für kleine Präsent-Täschchen in die Hände fielen, wusste ich auch schon, welches kleine Dankeschön ich meiner Familie an Ostern mitbringen wollte! Ich habe die Präsent-Täschchen noch ein wenig österlich zu kleinen Häschen modifiziert – und wie ich das gemacht habe, möchte ich euch heute zeigen!

Material:

  • Nähmaschine
  • Verschiedene Stoffe (meine sind von Tillisy)
  • Tillisy-Nähmagazin
  • Lineal
  • Stoffschere
  • Stecknadeln
  • ein Pompom
  • Garn
  • Nadeln

Wie genau ihr das Präsent-Täschchen näht, darf ich euch nicht verraten – lest es selbst im Tillisy-Nähmagazin nach!

IMG_9297

Für die Ohren schneidet ihr 4 schiffchenförmige Stücke aus dem Stoff aus. Am besten zeichnet ihr euch ein Schiffchen, schneidet es aus, paust es einmal auf der Vorder- und zweimal auf der Rückseite ab. Dann sollten die Stücke perfekt aufeinander passen. Fixiert die Stücke, sodass sie mit der bedruckten Seite nach außen aufeinander liegen. Näht diese mit geradem Stich und etwa 2-3mm Nahtzugabe zusammen. Dadurch können die Ränder des Stoffes ein wenig ausfransen und es sieht noch mehr aus wie Hasenohren.

IMG_9311

Ihr solltet nun zwei solcher Hasenohren vor euch liegen haben. Wie ihr seht, habe ich es  mit dem gleichmäßigen Nähen noch nicht so drauf – macht es besser! 😉

IMG_9312

Bevor ihr nach Anleitung die beiden Dreiecke zusammennäht, müsst ihr an der oberen Spitze jeweils ein Hasenohr annähen.

IMG_9316

Zu guter Letzt näht ihr per Hand den Pompom auf die Rückseite des Präsent-Täschchens.

IMG_9326

Nun könnt ihr euer Täschchen befüllen und verschließt es durch das Zuknoten der Ohren.

IMG_9328

IMG_9352IMG_9364

Ich habe meine Häschen mit bunten Schokoeiern befüllt – was denkt ihr, wird sich meine Familie freuen?

Frohe Ostern an euch alle!

Unterschrift

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s