DIY Christbaumanhänger aus Clay

Ein Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gefällig? Wie wäre es mit Christbaumschmuck aus Clay? Leider kam ich im Weihnachtsstress nicht dazu, euch jeden einzelnen Arbeitsschritt in Fotos zu dokumentieren, dennoch möchte ich euch dieses einfache und schnelle DIY nicht vorenthalten.

Dazu benötigt ihr:

  • Clay/ Soft-Ton
  • Plätzchen-Ausstechformen
  • ein Nudelholz
  • einen Zahnstocher
  • Faden/ Paketschnur
  • Lackmalstifte

Ihr trennt ein Stück vom Clay ab, rollt es auf einer glatten Oberfläche auf eine Dicke von etwa 3mm aus. Dann stecht ihr daraus mit den Backformen Sterne, Engel, Christbäume, Glocken, Schneeflocken, oder was immer ihr zu Hause habt, aus. Mit dem Zahnstocher bohrt ihr ein Loch von etwa 2 – 3mm Durchmesser in den Anhänger. Nun lasst ihr die Anhänger über Nacht trocknen – im besten Fall an einem warmen Ort, z.B. neben der Heizung.

Am nächsten Tag, wenn der Clay getrocknet ist, könnt ihr die Anhänger mit Lackmalstiften bemalen oder beschreiben. Dann fädelt ihr durch das Loch ein Stück Schnur, knotet diese fest zusammen und schon sind die Anhänger fertig!

IMG_9971IMG_9954IMG_9942

Ich wünsche euch frohe und besinnliche Feiertage und melde mich im neuen Jahr mit frischen DIY-Ideen zurück!

Unterschrift

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s