DIY: Lampenschirm aus einem Strohhut

Seit dem Einzug in meiner neuen Wohnung vor zwei Jahren ärgere ich mich über die Lampe über meinem Esstisch: eine Glühbirne mit einem Drahtkäfig darum. Sieht zwar einigermaßen schön aus, doch wenn die Energiesparlampe ihre volle Helligkeit erreicht hat und man ganz aus Versehen den Blick etwas anhebt wird man blind, so sehr blendet das Licht. Zudem sorgt das grelle Licht nicht gerade für eine stimmungsvolle Atmosphäre beim Essen und die Glühbirne ist nicht gerade eine mit kunstvoll verschlungenem Glühdraht und klarem Glas, sondern eine Art doppelte Leuchtstoffröhre aus milchigem Glas. Es stand also fest: ein neuer Lampenschirm musste her – und ich hatte dafür drei Ansprüche: kostengünstig, dem 60er-Jahre-Stil meines Wohnzimmers entsprechend und genau nach meiner geistigen Vorstellung. Da vor allem letzteres in Kombination mit ersterem immer mal wieder zum Problem wird, blieb mir fast nichts anderes übrig, als über ein DIY-Projekt nachzudenken. Als ich dann zufällig auf eBay Kleinanzeigen (unbezahlte und unbeauftragte Werbung) beim gelangweilten Durchscrollen einen alten Strohhut für 1€ fand, wusste ich sofort, was zu tun war. Daraus entstanden ist ein Lampenschirm, der meinen Kriterien in allen Punkten entspricht und noch dazu sehr einfach und innerhalb einer halben Stunde umzusetzen ist.

Die Materialien dafür:

  • ein alter Lampenschirm bzw. eine Glühbirnenfassung mit Seil daran
  • ein alter Strohhut
  • eine Schere
  • ein Cutter

IMG_9141

Zuerst trennte ich das Stoffband an der Innenseite und Krempe des Hutes ab.

IMG_9147IMG_9150IMG_9154

Dann stülpte ich den Hut um, da ich so die Form für einen Lampenschirm schöner fand – dieser Schritt ist jedoch vom Hut und vom eigenen Geschmack abhängig. Im Anschluss franste ich den Hut etwa 3 bis 4cm weit auf, indem ich die einzelnen Stränge entflocht.

IMG_9158

Dann schnitt ich oben mittig einen kleinen Schlitz in den Hut, gerade so, dass die Schnur zum Aufhängen der Lampe hindurchpasste.

IMG_9159

Das Kabel fädelte ich im Anschluss gleich durch das Loch.

IMG_9160IMG_9161

Der letzte Schritt war nur noch, die Lampe aufzuhängen – war doch gar nicht schwer!

IMG_9162IMG_9177

Hach, ist das gemütlich. Genau das Richtige für meinen Esstisch!

IMG_9187

Eure Antonia

3 Kommentare zu „DIY: Lampenschirm aus einem Strohhut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s