DIY Fashion: Perlen- und Pailletten-bestickter Pullover

Vor ein paar Wochen hätte ich gesagt, diesen DIY-Post hebe ich mir für den nächsten Winter auf. Tja, doch diese Woche konnten wir den Winter nochmal in allen seinen Zügen erleben. Meine Devise lautete daher: bloß nicht das Haus verlassen! Umso mehr Zeit hat man dann auch, um gemütlich auf dem Sofa zu sitzen und zu sticken oder zu nähen. Daher möchte ich euch für die letzten frostigen Tage dieses Jahres mein Pullover-DIY nicht vorenthalten und euch hoffentlich ein paar gemütliche und kreative Tage zu Hause bescheren.

Dieses DIY ist in meiner Projektreihe „Kleiderschrank-Upcycling und Ent-Langweilen“ entstanden. Den wunderschönen, weichen, rosa Pullover hatte ich jedoch noch nicht im Schrank, sondern habe ihn bei H&M im Sale für 10€ erstanden – da kann man nicht nein sagen! Ich habe mich jedenfalls total in diese tolle Farbe und die Puffärmel verliebt. Das Perlenset, das ich noch daheim hatte, passt farblich perfekt und so fing ich einfach mal an, drauf loszusticken.

Die Materialien sind nicht viele:

  • ein kuscheliger Winterpullover
  • ein Perlen- und Paillettenset (meines ist von Amazon)
  • eine dünne Nadel, durch die die Perlen passen
  • Faden in der Farbe des Pullovers

Schwer ist dieses DIY nicht: ich habe einfach immer ein paar Perlen und Pailletten abwechselnd auf die Nadel gefädelt, und dann durch einen einfachen Stick durch die groben Maschen des Pullovers fixiert.

Einzige Schwierigkeit ist, den Faden nicht zu fest zu ziehen, da sonst der Pullover Falten wirft. Ansonsten braucht man noch etwas Geduld, aber wenn man dran bleibt, ist der Pullover in ein paar Abend-Sitzungen auf dem Sofa fertig!

Ich fühle mich richtig wohl in meinem Pullover! Und woran erkennt man, dass ein Fashion-DIY auch wirklich gelungen ist? Wenn es beim ersten Mal Tragen Komplimente hagelt – davon habe ich für diesen Pullover nicht wenige bekommen! Dieses wunderbare Gefühl möchte ich teilen, das ist meine Motivation, hier zu bloggen und zu inspirieren. Deshalb wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren dieses DIYs!

Alles Liebe und bis zum nächsten Mal,

Antonia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s